Benutzer_03

Schienentherapie/ CMD Behandlung

Knirscherschienen

Knirscherschienen sind notwendig, wenn der Patient zum nächtlichen Knirschen oder pressen neigt. Die „Schienen“ bestehen aus dünnen Kunstoff, die der Zahntechniker nach Abdrücken des Ober- und Unterkiefers individuell für Sie herstellt.

Schnarchschienen

Schnarcherschienen helfen, das nächtliche Schnarchen zu verhindern. Die häufigste Ursache für die nächtlichen Schnarchgeräusche ist das Erschlaffen der Mund-und Rachenmuskulatur. Eine Schnarchschiene wirkt der Verengung der oberen Atemwege entgegen, wodurch das Schnarchen reduziert oder verhindert wird.

Schienen zur Bisslagenkorrektur

Schienen zur Bisslageänderung werden häufig vor umfangreichen prothetischen Versorgungen benötigt, da es nach umfangreichen Zahnverlust häufig zu Veränderungen der Bisslage kommt.